Schmidt-Cassegrain

Der 30cm Schmidt-Cassegrain (ein Meade LX200 auf einer azimutalen Gabelmontierung) ist unser modernstes Gerät; eine integrierte Computersteuerung ermöglicht es ganz einfach, Objekte einzustellen: Einfach aus dem umfangreichen Katalog auswählen und schon positioniert sich das Gerät selbst. Deshalb wird es auch häufig für unseren Besucherbetrieb verwendet, weil man einfach zügig und ohne langes Suchen die Objekte findet. Es ist zwar mit der Gabel auf einer festen Säule montiert, kann aber abgenommen und auf eine großes Dreibeinstativ aufgesetzt werden, so daß es zum transportablen Gerät wird und auch auf Exkursionen mitgenommen werden kann.

Bei einem Schmidt-Cassegrain-System wird der Lichtverlauf im Tubus praktisch gefaltet. Dadurch erreicht man trotz langer Brennweiten eine recht kompakte Baugröße. Detailierte Informationen wie eine Fernrohr dieses Typs genau funktioniert, können sie bei Wikipedia nachlesen. Den Lichtstrahlenverlauf im Tubus stellt die Schnittzeichnung (zum Vergrößern in das Bild klicken) auf der linken Seite dar.

Letzte Änderung am: Fr 16 Jun 2006 15:04:27 CEST - geändert durch: Not Availiable

Der 18 Zoll Newton

Coudé-Refraktor

Schmidt-Cassegrain

Dobson-Reflektor

Protuberanzenfernrohr

 
Titelbild Veranstaltungen