Fieldday

Einmal jährlich bieten wir für unsere Mitglieder einen sogenannten Fieldday an. Wir suchen einen Platz aus, der deutlich bessere Beobachtungsbedingungen bietet, als wir sie auf unserer Sternwarte haben, in der Regel Richtung Gebirge. Dort verbringen wir die ganze Nacht sowohl mit Beobachtung durch unsere mitgebrachten Teleskope als auch mit Grillen und gemütlichem Beisammensein. Zwei unserer Hauptbeobachtungsplätze sind das Sudelfeld (am Südhang des Wendelsteins) und in letzter Zeit meist der Südhang des Auerbergs (südwestlich von Schongau), wo wir uns in einer Hütte einmieten, um durch eine bessere Infrastruktur (Küche, Toilette, Schlafplätze) den Aufenthalt noch angenehmer gestalten können.

An diesen Treffen gibt es viel Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, Neues zu lernen und die Geräte anderer Mitglieder zu begutachten und zu testen. Dabei ist es nicht nötig, selbst ein Fernrohr zu besitzen oder große Vorkenntnisse mitzubringen.

Gelegentlich treffen wir uns auch in kleineren Gruppen zum Beobachten, wobei auch hier häufig andere Ziele mit besseren Bedingungen ausgesucht werden. In diesem Fall gibt es zwar keine Einladung an Mitglieder (aufgrund der unvorhersagbaren Wetterlagen), es hat aber jedes Mitglied die Möglichkeit, bei Interesse von uns kurzfristig informiert zu werden.

Letzte Änderung am: Fr 16 Jun 2006 15:10:30 CEST - geändert durch: Not Availiable

Geschichte des Vereins

Vereinsausflüge

Fieldday

Vereinszeitschrift Uranus

Jugendgruppe

Rückblick

 
Titelbild Verein