Als Thema des bundesweiten Astronomietages wurde diesmal unser kosmischer Nachbar, der Mond gewählt, den Sie auch vollkommen ohne optische Hilfsmittel bei klarem Himmel von zuhause aus beobachten können. Mit Fernglas oder Teleskop können Sie  in die karge Mondlandschaft aus erstarrten Lavameeren und Einschlagskratern in allen Größen eintauchen.

Wir werden keine öffentliche Veranstaltung vor Ort anbieten, sondern unsere Jugendgruppe bereitet gerade ein Online-Angebot vor. Ab 19 Uhr übertragen wir einen Livestream auf unserem Youtube-Kanal mit kurzen Vorträgen und - bei geeignetem Wetter - Livebildern vom Mond.

Programm 

- 19:00  Vorstellung Verein und Sternwarte

- 19:30  Der Mond (Vortrag)

- ca. 20:00  Mond live (alternativ bei schlechtem Wetter: Bilder der Mondoberfläche)

- ca. 20:30  Zukünftige Mondmissionen (Vortrag)

- ca. 21:00  Aktueller Sternhimmel (Vortrag)

- ca. 21:30  Mond live (alternativ bei schlechtem Wetter: Vortrag "Der Mond in der Kunst")

 

 

Letzte Änderung am: Mo 15 Mr 2021 16:56:54 CET - geändert durch: Christine Zerbe

Astronomietag 2021

Kalender 2021

Vorschau

Komet NEOWISE

Interessante Astro-Links

Rückblick 2020-2021

Rückblick 2017-2019

Rückblick 2013 - 2016

20.03.2015, partielle Sonnenfinsternis - ein Ré­su­mé

27.07.18: Rückblick auf die Totale Mondfinsternis

Öffnungszeiten und Kontakt

 
Titelbild Veranstaltungen