Nach den Veranstaltungen des Jahres 2020 wird auch der Astronomietag am 20. März 2021 von der Coronavirus-Situation beeinträchtigt sein. 

Als Thema des Astronomietages wurde daher unser kosmischer Nachbar, der Mond gewählt, den Sie auch vollkommen ohne optische Hilfsmittel bei klarem Himmel von zuhause aus beobachten können. Mit Fernglas oder Teleskop können Sie  in die karge Mondlandschaft aus erstarrten Lavameeren und Einschlagskratern in allen Größen eintauchen.

Wir werden keine öffentliche Veranstaltung vor Ort anbieten sondern bereiten gerade ein Online-Angebot vor. Wir planen ab 19 Uhr einen Livestream auf unserem Youtube-Kanal mit Vorträgen und - bei geeignetem Wetter - Livebildern vom Mond. Das genaue Programm wird rechtzeitig hier veröffentlicht.

 

 

Astrokalender 2021

Auch dieses Jahr präsentieren wir wieder ausgewählte Astrobilder unserer Photographen in einem Kalender. Diesmal gibt es sogar zwei Kalender zur Auswahl. Detailliertere Informationen finden Sie hier.

Keine News in dieser Ansicht.

Letzte Änderung am: So 14 Feb 2021 00:19:02 CET - geändert durch: Christine Zerbe
Hosting by: ngz-Werbelink
Sie sind Besucher Nr.
1360747
seit dem 27.01.2006
 
Bild der Startseite